Es geht um Sicherheit im Netz

Wichtige Info für unsere Kunden

Veröffentlicht am 8. November 2019

Liebe Kundinnen und Kunden von Krauss Kommunikation,

als Ihr Partner in Sachen Web-Dienstleistungen möchten wir Sie heute informieren, wie wir mit dem Ergebnis des EuGH-Urteils (siehe z.B. Bericht auf ZEIT-Online) und dem Setzen von Cookies zukünftig verfahren werden.

Zum Verständnis, Cookies sind der Bestandteil einer Website, der zum Beispiel sicherstellt, dass der Betrieb einwandfrei läuft. Sie können Daten erfassen und auch Daten weiterleiten.
Für Onlineshops sind sie unerlässlich und auch für sinnvolles Onlinemarketing liefern sie die notwendigen Daten. Cookies sind dann kritisch, wenn sie personenbezogene Daten erfassen und diese gegebenenfalls sogar an Dritte weiterleiten.

Damit stehen Cookies zu Recht, nicht erst seit der DSGVO „unter Beobachtung“. Das Setzen von Cookies löst auch immer wieder Diskussionen in einschlägigen Foren aus, die wir sehr genau beobachten.

Für Aufsehen sorgte jetzt ein Gerichtsurteil des EuGH, laut dem die Zustimmung zur Verwendung von Cookies erfolgen muss, bevor überhaupt eines aktiv wird. Für die Messung von Zugriffen, Conversions und weiteren relevanten Daten für’s Onlinemarketing bedeutet das einen massiven Einbruch von Daten, da in diesem Fall viele Nutzer intuitiv ablehnen, ohne zu wissen, was genau dahinter steckt.

Für uns stellt sich wieder einmal die Frage, wie wir damit umgehen um den Besten Nutzen für unsere Kunden und gleichzeitig ein hohes Maß an Datenschutz zu gewährleisten.

Bereits seit Inkrafttreten der DSGVO verwenden wir für die Erfassung von Daten ausschließlich Matomo, ein Analysetool, das wir selbst hosten. Damit haben wir die volle Kontrolle über die erfassten Daten, die anonymisiert sind und nicht an Dritte weitergeleitet werden.

Vor diesem Hintergrund verstehen Sie vielleicht auch unsere Entscheidung, dass wir momentan nicht auf das neuerliche Urteil des EuGH reagieren. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, sind aber nach gründlichem Abwägen zu dem Schluss gekommen, dass wir bereits einen sehr hohen Standard an Datenschutz erfüllen. Alles weitere würde uns nur einschränken und unseren Kunden nicht dienen.

Was ist für Sie als Betreiber der Website zu tun?

Informieren Sie auf jeden Fall Ihren Datenschutzbeauftragen, wenn Sie mit Ihrer Website Daten erfassen und schalten Sie uns bitte ein, wenn Sie ein Angebot für einen Cookie-Consent erhalten. Auch bei anderen Fragen sind wir gerne für Sie da.

Die zur Zeit schwammige Rechtslage kann auch unseriöse Geschäftemacher und Abmahner auf den Plan rufen. Wir helfen Ihnen dabei gerne weiter und danken jetzt schon für Ihr Vertrauen in Krauss Kommunikation.

Es grüßt Sie sehr herzlich aus den neuen Räumen,

Ihr Team von Krauss Kommunikation

Teilen

Wir beraten Sie gerne persönlich. Auf einen Kaffee?

Rufen Sie uns an unter: 07032 289940
oder schreiben Sie uns eine Email: info@krausskommunikation.de

go-digital:
Wir sind ein autorisiertes
Beratungsunternehmen